XenApp 7.15 - Probleme nach Umstellung auf HTTPS

  • Beiträge: 1
  • Dank erhalten: 0

AyJay erstellte das Thema XenApp 7.15 - Probleme nach Umstellung auf HTTPS

Nach der Umstellung des Delivery Controllers (W2K16 Server mit XenApp 7.15) auf HTTPS (Zertifikat nachträglich installiert) treten verschiedene Ereignisse auf.
Bei dieser Bereitstellung handelt es sich um eine Firmenverbund-Bereitstellung. Also kein Zugriff von Außerhalb. Dieser wird bei Bedarf via VPN ermöglicht.
Ich versuche das ganze einmal in Worte zu fassen. :unsure:

(Tests mit veröffentlichem Desktop)
Vorher (HTTP):
  • Über den Browser (Ie und Firefox) lässt sich sowohl via HTML5, als auch über den Receiver (Plugin/Desktop Viewer) der Desktop nach Anmeldung auswählen und starten.
  • Eine Verbindung über den Receiver funktioniert auch (Verbindung via http über Registry ermöglicht)
  • Eine Anmeldung am Director via Browser ist möglich und dieser lässt sich starten

Umstellung auf HTTPS:
1. Zertifikat installiert und IIS-mäßig Bindungen konfiguriert
2. Die Basis-URL auf HTTPS umgestellt
3. Den Transporttyp des Delivery Controllers auf HTTPS umgestellt

Nachher (HTTPS):
  • über den Browser ist keine Anwendung mehr verfügbar nach Anmeldung
  • über den Receiver ist keine Anwendung mehr verfügbar nach Anmeldung
  • beim Director kommt man noch nicht mal bis zur Anmeldung (keine Fehlermeldung, nur Ladesymbol sichtbar

Stelle ich den Transporttyp des DCs auf HTTP um, verhält es sich wie folgt:
  • über den Browser ist die Anwendung verfügbar und lässt sich via Receicer, aber nicht via HTML5 starten
  • über den Receiver ist die Anwendung verfügbar und lässt sich starten
  • beim Director kommt man bis zur Anmeldung und anschließend ist nur noch das Ladesymbol sichtbar

Ist es wirklich nötig in einer XenApp-Umgebung nach Umstellung auf HTTPS tiefgreifende Eingriffe vorzunehmen oder sind es nur ein paar kleine Schrauben, die ich an entsprechender Stelle drehen muss?

Ich habe gelesen, dass dieses HTML5 Thema mit entprechenden Einstellungen im Browser zu beheben sei. (BSP. Firefox: network.websocket.allowInsecureFromHTTPS)
Muss wirklich jeder Browser bei jedem Anwender dann angepasst werden?

Muss ich powershellmäßig (TLS/SSL) wirklich etwas auf dem DC und den VDAs machen (meine da auch etwas zu gelesen zu haben)?

Wie gesagt, ich hoffe eigentlich auf ein paar Schrauben in XenApp die gedreht werden müssen, ohne tiefgreifendere Hacks an den Maschinen vornehmen zu müssen.

Ich hoffe, ich konnte mein Anliegen etwas näher bringen.

Für Hilfestellung, Tipps und Empfehlungen wäre ich sehr dankbar.:)
#293

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 127
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 5

koetzing antwortete auf das Thema: XenApp 7.15 - Probleme nach Umstellung auf HTTPS

Hört sich viel nach hören sagen an...
Zudem muss in die Glaskugel geschaut werden, da Informationen fehlen.

Bei DC im SF sollte HTTP als Typ verwendet werden.
Für HTML5 müssen Websocks konfiguriert werden und weiteres.
DDC/VDA kommunizieren per default auf Port 80 und sollte kein Problem sein.


Das sind sicher nur Einstellungen und Aufklärungen....

cheers,
Thomas
#294

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.