Xenapp 7.6 Automation

  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0

Blank erstellte das Thema Xenapp 7.6 Automation

Hallo Zusammen,
ich bin neu hier, aber Koetzing kenn ich schon seit Jahren. Ich hatte zu Zeiten Presentation Server viel auf der Seite gelesen und war im Forum von circleofexpertise unterwegs. Das Forum scheint es aber nicht mehr zu geben:-(. Nun hoffe ich auf Hilfe oder Inspirationen für meine Themen in diesem Forum.

Zum Thema: Ich suche am besten ein Script welches mir von allen Servern einer Xenapp7.6 Farm mit 100 Servern, ca. alle 10 Minuten die Anzahl der aktiven/inaktiven/Gesamtuser anzeigt. Zusätzlich will ich dann noch die Auslastung der beiden HDD's , RAM und CPU abfragen. Das Ergebnis soll in eine Datei geschrieben werden, die wir wiederum auf einem Webserver zu einer eigenen Kontrolle nutzen.
Um die Anzahl der User rauszusuchen habe ich früher quser verwendet, aber sowas finde ich überhaupt nicht in Powershell . Gibts da irgendwas einfaches oder gar schon was fertiges? Ich denke das Thema hat doch jeder der mit Citrix arbeitet?!
Ich danke für jede Idee.
Vielen Dank
#270

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 127
  • Karma: 2
  • Dank erhalten: 5

koetzing antwortete auf das Thema: Xenapp 7.6 Automation

XenApp 7 = 100% = XenDesktop 7
D.h. es ist eine ganz andere Architektur und hier kann nicht unbedingt alles so gemacht werden wie noch zu PS oder XA Zeiten.

Die angesprochenen Daten sind alle in der Monitoring Datenbank die im Grunde durch den Director abgefragt wird. Die Director UI ist auf das limitiert, was Citrix hier anbietet. Es gibt aber die Möglichkeit Benutzerdefinierte Berichte zu erstellen.

RAM, CPU etc. ist irgendwann dazu gekommen und definitiv in 7.15. Benutzerdefiniert Reports sind Bestandteil der PLAT Edition im Director können aber manuell z.B: auch über Excel ausgelesen werden. Dazu gibt es auch diverse Informationen im Internet incl. Beispiele.

Für die meisten Kunden ist der Director ausreichend, den hier kann auch pro Gruppe etc. eingeschränkt werden was jemand sehen darf. Dann bekommt der SLA Kunde ein Login und kann sich jeder Zeit ein Bild vom aktuellen Zustand machen.

cheers,
Thomas
#271

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Beiträge: 2
  • Dank erhalten: 0

Blank antwortete auf das Thema: Xenapp 7.6 Automation

Hi, danke für die Antwort. Leider ist diese Monitoring Art ungeeignet für uns.
Hab mich dann etwas eingelesen und meine Abfragen entsprechend erstellt.
Diese "Befehle" bestimmen quasi die ganzen Abfragen. Drumherum sind dann natürlich noch Scriptchen, die die Ergebnisse auffrischen und html konform gestalten. Sodas man dann eine schöne Übersichtsseite erhält, die einem den kompletten Zustand der Umgebung darstellt.
User aktiv/inaktiv/gesamt
get-counter -counter "\Terminaldienste\aktive Sitzungen" -computername $server
get-counter -counter "\Terminaldienste\inaktive Sitzungen" -computername $server
get-counter -counter "\Terminaldienste\Sitzungen insgesamt" -computername $server

CPU - Last
WMIC /node:%%S CPU GET LoadPercentage

last Reboot
Get-WmiObject win32_operatingsystem -computername $server | select csname, @{LABEL='LastBootUpTime';EXPRESSION={$_.ConverttoDateTime($_.lastbootuptime)}}

Ram verfügbar / gesamter
get-counter -counter "\\$server\arbeitsspeicher\verfügbare mb

Get-CimInstance Win32_PhysicalMemory -computername $server | Measure-Object -Property capacity -Sum | Foreach {"{0}" -f ([math]::round(($_.Sum / 1MB),2))}

Laufwerk HHD C: frei
fsutil volume diskfree \\%%S\C$

Cheers Max
#284

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.